Get Adobe Flash player

Der Traum und die Verwirklichung: Vereinsheim!


Ein Fanclub, der nun fast seit 40 Jahren besteht, sich seit diesem Zeitpunkt hingabevoll seinem Verein widmet und sich zusätzlich Jahr für Jahr sozial in der Region engagiert, hat es verdient, seinen langersehnten Traum zu verwirklichen: Eigene Clubräumlichkeiten zu besitzen.

In den Köpfen der Mitglieder des VfB Fanclubs Villingendorf e.V. schwirrt seit Jahren der Gedanke umher, sich ein Eigenheim für das Vereinsleben zu bauen. Was anfänglich nach einem ewig bleibenden Traum aussah, nahm langsam aber sicher Gestalt an und die Diskussionen und Überlegungen in unserem Fanclub wurden konkreter.

Als wir uns Anfang 2013 das sogenannte „Milchhäusle“ in der Teufenstraße ansahen, war fast jedem klar: „Das ist perfekt für uns!“ Doch nach intensiven Gesprächen mit Architekten, Bauleitern, der Gemeinde etc. stellte sich schnell heraus, dass dieses „Projekt“ finanziell und arbeitsleistungstechnisch nur sehr schwer bis gar nicht realisierbar war.

Da standen wir wieder. Der Traum von den eigenen vier Wänden zerplatzte wie eine Seifenblase.

1 1_Front

Doch der Fanclub, ist wie sein Verein, das „Kämpfen und niemals Aufgeben“ gewohnt. So schauten wir uns nach weiteren Möglichkeiten um. Durch die große Unterstützung und Kooperation seitens der Gemeinde stand uns ein neues Objekt zur Besichtigung zur Verfügung. Eine ehemalige Wohnung im Schellenwasen Nr. 2, die renovierungsbedürftig war und zu drei weiteren Vereinsräumlichkeiten angrenzt. Im Schellenwasen Nr. 2 befinden sich des Weiteren die Freiwillige Feuerwehr, das DRK und der Albverein. Dieses Haus könnte sich zu einem perfekten Vereinshaus entwickeln. Die Wohnung wurde besichtigt, die Pläne geschmiedet, Gespräche geführt und der Antrag auf die Räumlichkeiten lag wenige Wochen später beim Gemeinderat auf dem Tisch. Nach diversen Gesprächen zwischen den Gemeindevertretern und dem Fanclub lag folgende Einigung vor:

110.000 € wird für die Sanierung des Schellenwasen Nr. 2 in den Haushaltsplan eingestellt und 40.000 € bringt der VfB Fanclub als Eigenleistung. Nicht nur das 1. OG wird von Grund auf saniert, sondern auch Baumaßnahmen für die  Brandschutzvorlagen des gesamten Gebäudes etc. werden im gleichen Zuge anstehen.  

Das Vorhaben des Fanclubs stieß auf sehr positive Resonanzen in der Gemeinde. Einige Freunde und Gönner unseres Fanclubs erklärten sich sofort bereit uns tatkräftig zu unterstützen. Dafür sind wir überaus dankbar! Ende 2013 begannen dann endlich die Umbaumaßnahmen mit Entkernen der Wohnung usw.

Alle Baufortschritte sind in unserer Rubrik „Galerie“ zu betrachten.

Wir danken in diesem Sinne nochmals rechtherzlich für all die viele Unterstützung die wir seit unserem Bauvorhaben erfahren durften!


Der VfB Fanclub Villingendorf e.V.